Home » Archive

Archiv der Kategorie: Archive

Gewonnen beim 50. Malwettbewerb der Volksbanken

Kunstkurse wieder erfolgreich!

Beim diesjährigen 50. Wettbewerb der Volksbanken hieß das Thema: Glück.

Dieses kurze Wort beinhaltet – gerade in seiner Kürze – unglaublich viel. Glück ist persönlich und für jeden anders. Dies stellten auch die Schülerinnen und Schüler bei der Umsetzung einer Bildidee fest. Von Glücksmomenten laut und schrill oder leise und still – Glückssymbolen, bis hin zum Ausdruck von Glück als Empfindung und Gefühl, reichte hierbei die Schaffenspalette und Kreativität unserer Schülerschaft.

Auch die Schüler/innen der WP_Ku_Kurse der Jahrgänge 6 und 8 sowie einige Freiwillige des Jahrgangs 10 der CJD Sekundarschule beteiligten sich erfolgreich an diesem Wettbewerb. Vier Teilnehmer unserer Schule konnten die Jury überzeugen und belegten in unterschiedlichen Klassenstufe einen der ersten drei Plätze.

5./6. Klasse: Gwen Große-Tebbe 6d (Titel: Familienglück) Platz 3

7.-9. Klasse: Hamroza Sharipova 8d (Titel: Glück) Platz 1 und Raja Peters 8a (Titel: Mein verstecktes Glück) Platz 3

10-12. Klasse: Lena Tarner 10e (Titel: Der Glücksbote) Platz 1 (an dieser Stelle sei angemerkt, dass Ines Tarner (Kl.12), eine ehemalige Schülerin unserer Schule und die Schwester von Lena, den 2. Platz belegt hat…) 

Aufgrund der Corona-Einschränkungen gibt es derzeit noch keine Informationen bezüglich einer offiziellen Preisverleihung. Damit bleibt nur zu sagen: „Herzlichen Glückwunsch! – Wir sind stolz auf euch! – Macht weiter so!“

Juni 2020

Chrissi Wettbewerb 2019/20

Der bis Januar ausgeschriebene Wettbewerb zur Gestaltung des neuen Chrissis ist abgeschlossen. Die Jury hat getagt und entschieden, aus unzähligen Entwürfen haben wir vier ausgewählt – die neuen Chrissis sind gedruckt!

Im neuen Schuljahr 2020/2021 haben die Din A4 Chrissis der Jahrgangsstufen 5-7 eine Covergestaltung von Julian Seifert (derzeit Kl.6c) und ein weiteres Gewinnerbild vor dem Kalender S.27 von Hamroza Sharipova (derzeit Kl.8d). – Gerne auch zum Ausmalen.

Die Din A5 Chrissis der Jahrgänge 8-10 wurden mit einem Cover von ebenfalls Hamroza Sharipova und einem Zwischenblatt vor dem Kalender S.39 von Melanie Frolov (derzeit 10b) gestaltet.

Auf diesem Wege bedanken wir uns nochmal bei allen Teilnehmern und drücken für den nächsten Wettbewerb die Daumen. Die drei Gewinner erhalten in den nächsten Tagen ihr Präsent – in Corona Zeiten ohne Foto – und nach den Ferien ein kostenloses Chrissi-Exemplar passend zu ihrem Jahrgang.  – Mitmachen lohnt sich also immer!!!

Planspiel Kommunalpolitik 2020

Die Klasse 10c und der SoWi-Kurs aus Jahrgang 10 haben am 04. und 05. März 2020 an einem Planspiel zur Kommunalpolitik teilgenommen. Dieses wurde von Mitarbeitern der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführt und vom Versmolder Bürgermeister Michael Meyer-Hermann, sowie den Vorsitzenden aller Ratsfraktionen der Stadt Versmold begleitet.

Das Planspiel hat die Jugendlichen in bestimmte ­Szenarien der fiktiven­ Stadt Wattenburg versetzt. Jeder der Teilnehmer hat dabei eine Rolle eingenommen: zum Beispiel Journalist oder Fraktionsvorsitzender. Außerdem wurde in einer spannenden Wahl Pete Sott zum Bürgermeister der Stadt Wattenburg gewählt. So haben die Schüler und Schülerinnen in ihren unterschiedlichen Fraktionen Lösungen ­für­ kommunalpolitische Herausforderungen erarbeitet und sie dann versucht, im Gemeinderat durchzusetzen. Das Planspiel wurde mit der Teilnahme an der „echten“ Ratssitzung der Stadt Versmold abgerundet.

 

Tipp des Tages aus der Kunst

Liebe Kunstfreunde und Kunstinteressierte,

wir bleiben Zuhause… aber wie wäre denn ein virtueller Museumsbesuch? Dabei kann man so ganz nebenbei große und wichtige Kunstwerke bestaunen. Viele wichtige Museen weltweit bieten diesen Service zur Zeit an. Also, schaut doch mal vorbei im:

Google Art Project: Virtuelle Museumsbesuche weltweit

https://weltreisender.net/virtuelle-museumsbesuche-weltweit-5909/

Die Fachschaft Kunst empfiehlt: weiter schauen wo es mehr Art News gibt!  (Stichwort: Banksy – Street Art usw.)

PS: das Beitragsbild zeigt eine Skulptur aus dem Guggenheimmuseum NY, März 2016

Bienengold bleibt Zuhause

Coronavirus – Was die Bienengold eSG zuhause macht

Die Schule ist aufgrund des Ausbruchs von COVID-19 geschlossen. Auch in eurem Freizeitbereich gibt es aktuell erhebliche, aber notwendige Einschränkungen. Das ist aber auch kein Grund für Langeweile! Es gibt viele Möglichkeiten, seine Zeit Zuhause sinnvoll zu gestalten: Gesellschaftsspiele, Nähen, Zeit im Garten, mit der Familie oder den Haustieren verbringen. Das zeigen auch die Bilder der fleißigen Mitarbeiter, Begleiter und Unterstützer unser Schülergenossenschaft Bienengold.

Bleibt Zuhause und schützt dadurch Euch, aber auch andere!

#wirbleibenZuhause

Filmprojekt „Unsere Schule“

Schulfilm – die CJD Sekundarschule

Die Schulgebäude

Der erste Tag

Corona und die Kunst

Das geheime Leben des kleinen Corona

So lautet die Aufgabe für den WPF I Ku_Kö Jahrgang 7  – in dieser ungewöhnlichen Zeit beschäftigt uns der neuartige Virus auf eine Art und Weise, wie wir es uns noch vor einem Monat kaum vorstellen konnten. Aber was macht das mit uns? Wir bleiben Zuhause – wir überlegen, haben tausend Fragen. Nach dieser Isolationsphase, wenn wir uns alle hoffentlich gesund wiedersehen, haben wir dann ganz viele unterschiedliche Sichtweisen und Erlebnisse auf das Papier gebracht. Als einer der ersten hatte Martin aus der 7c die Idee:

          

Coronaviren gibt es sooooo viele,

dass auch der Virus selbst eine Maske braucht!“.

Berufsparcours

Der seit 2006 ausgeführte Berufsparcours ermöglicht es Jugendlichen Ausbildungsberufe erlebbar zu machen. Zeitweise bis zu 80 Betriebe stellen mit hohem Engagement ihr Handwerk da und gestalten diesen Tag zum größten Berufserlebnis-Event in NRW. Neben den Schüler und Schülerinnen des CJD in Versmold nehmen auch Schüler der P.A.-Böckstiegel-Gesamtschule aus Borgholzhausen und der Geschwister-Scholl-Oberschule aus Bad Lar teil.

London

Mit 70 Schülern zur aufregendsten Metropole Europas.  Bei bestem Wetter und guter Laune ging es kreuz und quer durch eine der ältesten Städte der Welt.

all pictures by Andreas Peters

 

 

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür gehört fest zum Repertoire jeder Schule. Schüler der fünften und sechsten Klasse führen potentielle Neuankömmlinge durch die einzelnen Räume in denen die verschiedensten Fachrichtungen ihren Unterricht vorstellen. Daneben gibt es Musik, Tanz und eine Cafeteria. In der CJD-Sekundarschule gerät dieser Tag auch regelmäßig auch zu einem kleinen Ehemaligentreffen.